Unsere Firmengeschichte

Seit über 50 Jahren „einfach lecker

Wer an der ‘Podbi’ frische Streichwurst und harte Mettwurst, leckeren Schinken oder hausgemachte Fleisch- und Eiersalate o.ä. kaufen möchte, hat keine weiten Wege zurückzulegen. Hat sich doch die Fleischerei Violka, an der Podbielskistraße 106 (Höhe Vier Grenzen), seit mehreren Jahrzehnten einen in Stadt und Region weithin guten Ruf erarbeitet, wenn es um diese Art Köstlichkeiten für Gaumen und Magen geht.

Am 22. April 1967 hatten einst Helga und Edgar Violka ihre Fleischerei hier eröffnet, beide mit familiären Wurzeln in der Branche - mit Großeltern, die eine Fleischerei in der Bödekerstraße hatten, bzw. Eltern, mit Fleischerei und Gastwirtschaft in Schlesien. Innerhalb weniger Jahre wuchs der Familienbetrieb erfolgreich an. Schnell weiß man bei Imbißbetrieben und auf Veranstaltungen, bei Schützenfesten wie auch auf den Weihnachtsmärkten in Stadt, Region und darüber hinaus die Fleischwaren und Würstchen aus dem Hause „Violka“ wohl zu schätzen, in ihrer Qualität und ihrem Geschmack. Seit Oktober 2004 leitet nun Sohn Marcel als Firmenchef und Fleischermeister die Geschicke des Unternehmens unterstützt duch ein 10-köpfiges Team aus Fleischern und Verkäuferinnen. „Wir sind stolz auf die eigenen Rezepte, wie der beliebte Fleischsalat, der ohne Konservierungsstoffe und mit kalorienreduzierter halbfetter Mayonnaise hergestellt wird.“

Neben den mit Qualitätszertifikat ausgezeichneten und im eigenen Haus gefertigten Fleisch- und Wurstwaren (nur Geflügelartikel werden zugekauft) für das Ladengeschäft produziert Violka auch täglich für den Großhandel, für Großküchen und Kantinen bzw. für den unternehmenseigenen Partyservice. „Wir liefern hier vom kalt-warmen Buffet bis hin zu Spanferkel und Krustenbraten alles, was das Herz begehrt“, schreibt Marcel Violka den Servicegedanken groß. „Es ist wichtig, daß wir unseren Kunden bei ihren Wünschen helfen. Ein ‘Nein’ gibt es daher nicht - wir helfen auf jeden Fall weiter...“.

Im Laden locken neben den frischen Fleisch- und Wurstwaren aber auch andere Leckereien: hausgemachte Fertiggerichte, in „Omas Einweckgläsern“, mit Pfand. Ob nun Suppen oder Eintöpfe, Gulasch oder Rouladen - alles „wie bei Muttern“ hausgemacht, ohne chemische Zusätze oder Konservierungsstoffe, haltbar im Einmachglas. Darüber hinaus gibt es als warmen Imbiss zum Mitnehmen - geschätzt bei Handwerkern z.B. - Frikadellen und Fleischkäse, Braten und Schnitzel. Selbstaufgebackene Brötchen werden zudem nach Wünschen des Kunden belegt - auch mit Käse.

 

Hauptgeschäft
Fleischerei Violka
Podbielskistraße 106
30177 Hannover
Tel.: 0511 / 69 12 51

Montag - Freitag:
07:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

Samstag:
07:00 - 13:00 Uhr
Filiale Anderten
Fleischerei Violka
Pumpstraße 4
30559 Hannover
Tel.: 0511 / 92 07 61 94

Dienstag - Donnerstag:
08:00 - 13:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr

Freitag
08:00 - 18:00 Uhr

Samstag:
07:00 - 13:00 Uhr